Toskana – Traumlandschaften mit historischen Kulturgütern

Die Toskana wird von den Regionen Ligurien, Emilia Romagna , Umbrien , Marken und Latium eingerahmt. In der Toskana finden der Urlauber Skigebiete, Jachthäfen, Thermen ,

Klöster, Museen , Sehenswürdigkeiten . Man kann in der Toskana über 20.000 Kulturgüter zu besichtigen , mehr als in allen anderen Regionen Italiens. Die Toskana vereint wie

kaum eine andere Region Italiens – Kunst, Natur und Kultur.

Hier eine kleiner Tourguide für jeden Toskana Besucher von Touring-Afrika.de

Florenz :
Florenz ist Hauptstadt und Modemetropole in einem. Wer hier alles besichtigen will, sollte sich viel Zeit nehmen. Hier warten neben den bekannten Sehenswürdigkeiten auch

extreme viele Museen.

Pisa:
Der schiefe Turm von Pisa ist wohl weltbekannt und lockt Millionen von Touristen nach Pisa – hier ist der gesamte Platz Piazza dei Miracoli sehenswert.

Lucca:
Die alte Stadt mit seinen Stadtmauern ladet zum Schlendern über die ganze Stadt – eine Radfahrt entlang der Stadtmauern ist zu empfehlen.

Siena:
Siena wird auch als eine der schönsten Städte Italiens genannt – bekannt durch den Palio, einem Pferderennen , das jedes Jahr im Sommer zwei Mal veranstaltet wird und den

leckeren Spezialitäten aus Mandeln.

San Gimignano, Massa Marittima , Pitigliano
Diese mittelalterlichen Städte verzaubern durch seinen historischen Flair und durch die alten Relikte – besonders San Gimignano und Pitigliano sind auch bekannt durch den

Wein aus der Region.

Übernachtungsmöglichkeiten :

Ferienhäuser in der Toskana können an jeder Ecke gefunden werden – egal ob luxeriös oder rustical – für jeden Geschmack ist die richtige Toskana Ferienwohnung zu vernünftigen.