Urlaub in Polen – Verkehrsregeln einhalten

verkehr

Urlaub ist in der Regel ein sehr schönes Thema, doch wenn es in die Nachbarländer geht kann der Urlaub eine sehr kostspielige Sache werden. Dabei ist es egal ob es die rote Ampel war, zu schnelles Fahren oder Alkohol am Steuer. Sehr bekannte Beispiele bieten Italien, Frankreich und Spanien wo falsches Fahren sehr schnell die Urlaubskasse leer räumt. So ist es in Italien der Fall, dass bei einem kleinen Alkoholpegel schon 2000 Euro fällig werden. Doch nicht nur diese bekannten Länder werden teuer wenn man sich nicht an das dortige Verkehrsrecht hält, sondern alle europäischen Länder haben ihr eigenes Verkehrsrecht das auch teilweise sehr verschieden zum Deutschen ist.

Die rote Ampel stellt in jedem Land eine Straftat da, doch gerade in Italien und Polen kann es sehr teuer werden. Dem Raser werden schnell mal mehrere hundert Euro abgenommen und das sofort. Doch was passiert eigentlich wenn in Polen ein Strafzettel ausgestellt wird? In der Regel ist es egal in Polen einen Strafzettel zu bekommen, denn zwischen Deutschland und Polen liegt kein Vertrag zum Austausch der Strafen vor.

Fast jeder weiß, dass in Polen andere Geschwindigkeiten einzuhalten sind als in Deutschland und orientiert sich daher gerne mal an den Einheimischen. Doch das ist von Grund auf falsch, da fast alle Polen 20 oder sogar 30km/h zu viel fahren. Daher ist es einladend für die Polizei die Deutschen anzuhalten und die Bußgelder zu fordern. Oft kommen dann Drohungen bei nicht bezahlen wie Punkte in dem Verkehrszentralregister für Ausländer oder aber einen Gang auf das Polizeipräsidium. Ersteres gibt es gar nicht, doch die zweite Drohung kann immer wahr gemacht werden, da es im polnischen Verkehrsrecht steht. Außerdem kann das Fahrzeug beschlagnahmt werden bis das Geld gezahlt wurde. All diese Strafen scheinen etwas hart zu sein, doch auch für eine rote Ampel muss gezahlt werden. Somit ist zu sagen, dass der Urlaub in Polen schön sein kann, doch vorher muss sich unbedingt das Verkehrsrecht angeschaut werden und die Fahrt über eine rote Ampel vermieden werden.

Bild: berggeist007  / pixelio.de